reclaim titel
Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

* Mit der Newsletteranmeldung stimmst Du unserer Datenschutzerklärung zu.

Über uns

R

eclaim – Das Musikfestival ist ein kleines, feines Musikfestival an einem magischen Ort am Ufer des Werbellinsees, 50 km von Berlin entfernt. Eine Reise in eine alltagsfreie, entspannte Atmosphäre, um schöne Musik und tolle Bilder aus Licht zu erleben. Ein Platz, um die Sinne zu öffnen, Wind, Wetter und Wasser zu spüren, mitten im Wald. Ein Fleck, um nette Menschen zu treffen und den Sommer zu feiern. Alles direkt am See. Das Festival ist nicht kommerziell ausgerichtet. Die Preise sind niedrig und dienen lediglich der Finanzierung der Veranstaltung.

Corona und unser Festival

Wir haben lange hin und her überlegt, ob dieses Jahr das Reclaim stattfinden soll oder nicht. Unter den derzeitigen Umständen haben wir uns für unser Festival entschieden, allerdings mit einigen Besonderheiten oder Regeln, die wir in diesem Jahr einhalten sollten bzw. müssen. Als Grundlage und Richtlinie dafür nehmen wir Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg. Alle weiteren Infos zur Anmeldung und zum Ablauf stehen in unseren FAQs. Bitte informiert euch dort, wenn ihr dieses Jahr teilnehmen möchtet.

Programm
Freitag, 20. August 2021

Hund
21 Uhr

Hund

Jauchzendes Trio aus Berlin verbindet fragile Melodien mit bezaubernden Bläsern und experimentellen, performativen Kompositionen.
Stark und zart zugleich entfaltet das Trio verwirrend-bezaubernde Klanglandschaften, u.a. mit Gedichten von Sarah Kirsch, Johanna Montanari, Antjie Krog, William Butler Yeats und eigenen Texten auf deutsch und englisch. Schräge, seltsam schöne Lieder.

 

 

LUCAS LAUFEN
22.30Uhr

LUCAS LAUFEN

In 2016, the Australian troubadour – a classically influenced singer and folk guitarist left everything behind in his coastal town of Port Lincoln for a life on the European road.
Laufen’s music is the sort that makes us stop and breathe: sombre falsetto melodies married to shimmering guitar; elemental orchestrations that yearn and plunge – the coastal poetry of the wild Australian imaginary.

 

 

CASINO GITANO
23.30Uhr

CASINO GITANO

Menschen kommen, Menschen gehen, aber Casino Gitano sind seit 2002 immer noch eine der aufregensten Bands Berlins. Mit ihrer ewig wechselnden Besetzung sind sie quasi selbst ein Abbild der Bevölkerung des Bezirks Kreuzberg. Mit Gypsy-Polka-Swing-Rhytmen, melodiösen Chansons und balkanischen Flamenco liefert die Band eine Live-Performance, die an Lebensfreude und Leidenschaft nicht zu übertreffen ist.

 

 

Sonnabend, 21. August 2021

Djinn Power
17 Uhr

Djinn Power

Djinn Power is a music project based on friendship, strings, and two voices colliding, harmonizing and giving power to each other. Words fly through a Universe of English, Arabic and Brazilian lyrics, but the understanding of language is surely not the only way to get the message. Djinn Power borrows the mystic wisdom of genies flowing through them to give birth to musical waves of an ocean you find thrown across a blue blanket. Velvet warmth and deep gratitude for togetherness and the healing of sound.
Djinn Power are Carina Sperk and Jamila Al-Yousef started their music duo during the lockdown performing the music theatre performance „Grandmothers of the Universe“ at Asphalt Festival Düsseldorf.

 

 

 

Elda
18.30 Uhr

Elda

Schönes Zusammenspiel, fließende Melodien und eine gewisse Portion mysteriöse Undurchsichtigkeit – die Musikerinnen von Elda gehen ganz in ihrem Genre auf.

 

 

Noahs Boat
20 Uhr

Noahs Boat

Die Berliner Band “Noahs Boat” beschreibt ihren Stil als
“Experimental Downtempo”. Die fünfköpfige Band kombiniert klassische instrumentale Kompositionen mit digitaler Computer-Produktion. Diese Verbindung aus traditionell analoger Musik, atmosphärischen Beats und erzählenden Melodien hat die Kraft das Publikum zu hypnotisieren, einzufangen und im Rhythmus schweben zu lassen!.

 

 

Gastone
21.30 Uhr

Gastone

GASTONE bietet euch mal zu dritt, zu fünft oder auch zu siebt ein grandioses Bühnenerlebnis mit anregendem Balkan/Folkore/Pop/Polka/Ska. Die aufregend raue und trotzdem herzergreifende Stimme von Giuseppe Porrello gibt euch auf deutsch, englisch und italienisch dieses bestimmte GASTONE-feeling, bei dem man einfach nicht stillsitzen kann.

 

 

 

Unlimited Culture
23.30 Uhr

Unlimited Culture

Unvoreingenommen und kreativ begeben sich Unlimited Culture zusammen mit ihrem Publikum auf eine Reise durch den Sound, eine Suche nach den Wurzeln. Rockige Gitarren-Riffs treffen auf soulige Balladen. Energiegeladener Dancehall trifft auf bayerische Gemütlichkeit. Mit dieser abwechslungsreichen Mischung verschafften sie sich auch außerhalb der klassischen Reggae-Szene bereits viel Gehör.

 

 

 

Tickets

Anmeldung zum Festival

Es wird auch dieses Jahr keinen Vorverkauf für das Reclaim geben. Wer am Festival teilnehmen möchte, schickt uns bitte ab dem 1. Juni 2021 (Anmelde-Beginn) eine Mail an ticket@reclaim-festival.de In der Mail sollten euer Name, Wohnort und eine Telefonnummer vermerkt sein. Wenn ihr als Gruppe kommt, benötigen wir das von allen aus der Gruppe. Bitte gebt an, ob ihr Freitag und/oder Samstag da seid und auf dem Gelände übernachten wollt. Wir beantworten eure Anfrage so schnell wie möglich und senden euch dann eine Bestätigung mit einer Nummer zu. Es gibt nur Platz für 200 Gäste. Wer sich rechtzeitig anmeldet, ist mit der bestätigten Anmeldung sicher dabei. Wenn das Limit von 200 erreicht ist, müssen mir leider den Anmeldeprozess beenden.

 

Kosten / Bändchen

Ein Tagesticket für das Reclaim 2021 kostet 35 Euro. Möchtet ihr beide Tage bleiben, zahlt ihr für das Kombiticket 40 Euro. Der Eintritt für Kinder bis 12 Jahre ist kostenlos. Von 13 bis 17 Jahre kostet es 10 Euro.
Jeder auf dem Gelände braucht ein Bändchen. Also führt euer Weg nach eurer Ankunft bitte sofort zum Bändchen-Stand. Dort nehmen wir das Eintritts-Geld entgegen und führen einen Abgleich mit euren Anmeldedaten durch. Bitte merkt euch dafür die Nummer der Antwortmail, so geht das vor Ort alles schön fix.

FAQ

Anmeldung zum Festival

Wer am Festival teilnehmen möchte, schickt uns bitte bis zum 31.07.2021 eine Mail an ticket@reclaim-festival.de
In der Mail sollten euer Name, Wohnort und eine Telefonnummer vermerkt sein. Wenn ihr als Gruppe kommt, benötigen wir das von allen aus der Gruppe. Bitte gebt an, ob ihr Freitag und/oder Samstag da seid und auf dem Gelände übernachten wollt. Wir beantworten eure Anfrage so schnell wie möglich und senden euch dann eine Bestätigung mit einer Nummer zu. Es gibt nur Platz für 200 Gäste. Wer sich rechtzeitig anmeldet, ist mit der bestätigten Anmeldung sicher dabei. Wenn das Limit von 200 erreicht ist, müssen mir leider den Anmeldeprozess beenden.

Anreise/Abreise

Das Festival-Programm startet am Freitag um 21 Uhr und endet in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Camping ist von Freitag 12 Uhr bis Sonntag 14 Uhr möglich.

Baden

Ihr habt Zugang zum wunderschönen Werbellinsee. Baden auf eigene Gefahr.

Bar

In diesem Jahr ist das nur der Punkt, an dem ihr Getränke kaufen könnt. Bitte verteilt euch, wenn ihr etwas gekauft habt, wieder auf dem Gelände. Das Getränke-Angebot ist ähnlich wie in den vergangenen Jahren und dient der Refinanzierung des Festivals.

Camping

Der Erwerb eines Festivaltickets berechtigt zum Camping auf dem Gelände solange Platz verfügbar ist.

Datenschutz

Eure personengebundenen Daten werden wir bis drei Wochen nach der Veranstaltung aufbewahren, um mögliche Infektionswege schnell nachvollziehen zu können. Nach Ablauf dieser Zeit werden die Daten vernichtet. Sollte innerhalb dieser Zeit nach dem Festival bei euch oder in eurem nahen Umfeld eine Corona-Infektion bestätigt werden, kontaktiert uns bitte umgehend.

Eintritt / Tickets

Ein Tagesticket für das Reclaim 2021 kostet 35 Euro. Möchtet ihr beide Tage bleiben, zahlt ihr für das Kombiticket 40 Euro. Der Eintritt für Kinder bis 12 Jahre ist kostenlos. Von 13 bis 17 Jahre kostet es 10 Euro.
Jeder auf dem Gelände braucht ein Bändchen. Also führt euer Weg nach eurer Ankunft bitte sofort zum Bändchen-Stand. Dort nehmen wir das Eintritts-Geld entgegen und führen einen Abgleich mit euren Anmeldedaten durch. Bitte merkt euch dafür die Nummer der Antwortmail, so geht das vor Ort alles schön fix. Notfalls könnt ihr hier auch noch eine Maske kaufen.

Grillen

Der große Grill war immer eine gut frequentierte Anlaufstelle, in diesem Jahr können wir ihn jedoch leider nicht nutzen. Wer grillen möchte, bringt bitte seinen eigenen Grill mit. Das Grillen kann dann auf der befestigten Fläche um die Feuerstelle stattfinden, wenn keine Waldbrandgefahr besteht.

Foto/Filmaufnahmen

Bitte nehmt Rücksicht auf den Schutzraum jeder einzelnen Person. Niemand möchte ungefragt fotografiert oder gefilmt werden. Zur Dokumentation des Festivals wird ein Kameramann von uns unterwegs sein. Nur ihm ist es gestattet professionelle Film- und Fotoaufnahmen zu machen. Er wird sehr sensibel bei der Aufnahme von Personen sein. Mit dem Kauf des Tickets erklärt ihr euch einverstanden auf dem Bildmaterial abgebildet zu sein.

Haftung

Die Teilnahme am Festival erfolgt in eigener Verantwortung. Wir übernehmen keine Haftung für Personen- und Sachschäden während der Veranstaltung und auch nicht im Rahmen der An- und Abreise.

Helfende Hände

Der Aufwand für das Festival ist in diesem Jahr um einiges größer.
Wir benötigen an folgenden Stellen noch Unterstützung:

Einlass
Reinigung / Befüllung der Desistationen und Waschstationen
Bar
Reinigung / Desinfektion des Toilettenwagens
Auf und Abbau

Mit eurer Mitarbeit könnt ihr euch das Eintrittsgeld sparen. Wenn das für euch eine Option ist, gebt uns bitte bei der Anmeldung via Mail Bescheid.

 

Hygiene und Abstandsgebot

Grundsätzlich weisen wir euch ausdrücklich auf das Abstandsgebot hin. In den Bereichen wo das schwierig oder nicht möglich ist, tragt eine Maske. Wir als Veranstalter erstellen ein Hygienekonzept, das wir gemeinsam mit euch umsetzen müssen.

Kinder

Familien mit Kindern sind ausdrücklich willkommen. Es wird eine Wasserrutsche und Schaukeln geben.

Parken

Zu- und Ausfahrten, sowie Rettungswege müssen freigehalten werden.
Fahrzeuge, die auf den Rettungswegen stehen, werden umgehend kostenpflichtig abgeschleppt. Auf dem Gelände gilt die StVO!

Shuttle

Die Shuttle-Zeiten ab Joachimsthal Kaiserbahnhof werden asap bekannt gegeben.
Für die Rückfahrt wird natürlich auch gesorgt und das kann dann individuell besprochen werden.

Toiletten / Waschen / Desinfektion

Es gibt wieder den tollen Toilettenwagen (Spende dafür erwünscht). Der Zutritt in den Wagen soll nur mit Maske erfolgen und wird etwas anders geregelt, so dass Begegnungen so minimal wie möglich vorkommen. Bitte vor dem Betreten des Toilettenwagens Hände waschen und desinfizieren und wenn ihr fertig seid noch einmal das gleiche Ritual.
Auf dem Gelände wird es einige Waschbecken geben, an denen könnt ihr Zähne putzen und Geschirr abwaschen. Im Toilettenwagen ist das nicht erlaubt.
Weiterhin gibt es Hygienenstationen, nutzt diese bitte! Bitte wascht euch nicht mit Duschgel oder Shampoo im See – helft mit diesen schönen Ort so zu verlassen wie ihr ihn vorgefunden habt.

Unwetter

Bei schwerem Unwetter (mit Blitzschlag):
Tanzfläche und Veranstaltungsgelände verlassen
In die Fahrzeuge begeben
Anderen Besuchern im Fahrzeug Schutz anbieten
Den Wald meiden!
Die Ansagen des Veranstalters beachten.

Anfahrt

Location
Am Werbellinsee auf dem Gelände der EJB im Seecamp
16247 Joachimsthal, Joachimsthaler Straße

Wegbeschreibung mit dem Auto von Berlin
– A11 Richtung Prenzlau bis Abfahrt “Werbellin”
– dann links Richtung Altenhof, durch den Ort
– vorbei am Eingang der EJB ca. 500 m weiter bis Festival-Hinweisschild
– links abbiegen und Ausschilderung folgen

Mit der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB)
– stündlich fährt ein Zug von Eberswalde nach Joachimsthal Kaiserbahnhof
– vom Bahnhof ca. 5 km Fußweg am See entlang
– Shuttlezeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben

Kontakt

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.